1. Startseite
  2. Allgemein
  3. So werden Immobilien im Ausland als Kapitalanlage verwendet

So werden Immobilien im Ausland als Kapitalanlage verwendet

Immobilie im Ausland
Autorenbild
Autorenbild

Christoph Doering

Immobilienmakler

Letztes Update: 22. Dezember 2023

Lesedauer: 4 Minuten

Der Immobilienwert ist in den letzten Jahren sowohl in Deutschland als auch im Ausland angestiegen. Das liegt vor allem an der Niedrigzinspolitik, in der wir uns seit Jahren befinden. Viele Menschen legen sich aus diesem Grund eine Ferienwohnung zu, die sie dann vermieten oder im Urlaub selbst nutzen. Sollten Sie ebenfalls planen, sich eine Immobilie im Ausland anzulegen, geben wir Ihnen in diesem Artikel gerne einige Tipps, denn beim Kauf von Häusern im Ausland gibt es ein paar Dinge zu beachten.

Wie Sie eine geeignete Immobilie finden

Um das richtige Objekt für Ihre Investition zu finden, sollten Sie sich zunächst über den gewünschten Standort im Klaren sein. Selbstverständlich ist es von Vorteil, wenn Sie selbst einen Bezug zu der Region haben und sich dort auch verständigen können. Das ist zwar kein Muss, macht es aber einfacher. Sie können vor Ort auch mit einem deutschsprachigen Makler zusammenarbeiten, der bei Ihrem Kauf für mehr Sicherheit sorgt und Ihnen mit Angeboten hilft. Durch Gespräche mit unterschiedlichen Partnern werden Sie ein Gefühl dafür bekommen, was beim Kauf in der Region zu beachten ist. Tätigen Sie Ihren Kauf deshalb nicht vorschnell und sorgen Sie dafür, dass Sie zuvor gut informiert sind. Das können Sie online tun, um sich eine Übersicht zu verschaffen.

Sind Sie sich über Ihren Standort einig, sollten Sie sich auch darüber im Klaren werden, welche Art von Immobilie für Sie infrage kommt und wie Sie diese nutzen möchten. Natürlich können Sie die Immobilie selbst verwenden oder aber als reine Kapitalanlage an Einheimische oder Touristen vermieten.
Ein Haus mit Grundstück ist in der Anschaffung teurer. Außerdem muss das Grundstück gepflegt werden und macht das ganze Jahr über Arbeit. Eine Eigentumswohnung ist meistens günstiger und verursacht weniger laufende Kosten.

Möchten Sie die Immobilie vermieten, sollten Sie sich auch die Fragen stellen, ob Sie sich selbst um Buchungen und Abrechnungen kümmern wollen oder dazu einen externen Partner hinzuziehen. Natürlich muss sich auch jemand vor Ort um die Immobilie und die Gäste kümmern. Außerdem muss die Ferienwohnung irgendwie beworben werden.
Das sind alles Punkte, über die Sie sich im Vorfeld schon einmal Gedanken machen sollten.

Die erste Besichtigung

Nach einer ausführlichen Recherche sollten Sie die Immobilien vor Ort in Augenschein nehmen. Nehmen Sie sich am besten etwas Zeit, damit Sie die Gegend besser kennenlernen können. Denken Sie daran, sich alle Termine mit Interessenten oder Partnern schriftlich bestätigen zu lassen und Handynummern mit ihren Ansprechpartnern auszutauschen, damit es nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Ein Dolmetscher kann Ihnen bei eventuellen Sprachbarrieren helfen. Das ist wichtig, um alle Details zur Immobilie zu kennen. Dazu gehören neben dem Kennen von Bausubstanz und Grundstücksgrenze die Information, ob die Immobilie frei von Hypotheken ist oder noch belastet. Natürlich sollten Sie sich auch über die Gesetzeslage im Klaren sein, falls es zu Baumaßnahmen kommen sollte. Besprechen Sie die Finanzierung frühzeitig mit der Bank.

So verwalten Sie Ihre Auslandsimmobilie

Sind alle Punkte geklärt und sämtliche Verträge unterzeichnet, gehört Ihnen eine Immobilie im Ausland. Haben Sie sich um die Verwaltung gekümmert, müssen Sie sich auch keine Gedanken darum machen, dass Sie meistens nicht persönlich vor Ort sein werden. Beachten Sie lediglich die fortlaufenden Kosten für Verwaltung, Steuern, Strom, Wasser, Heizung und Versicherung. Dann können Sie auch von Ihrer Investition profitieren.

Wichtige Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Rufen Sie uns an