1. Startseite
  2. Finanzierung
  3. So können Sie Ihren Immobilienkredit retten

So können Sie Ihren Immobilienkredit retten

Immobilienkredit-retten
Autorenbild
Autorenbild

Christoph Doering

Immobilienmakler

Letztes Update: 22. Dezember 2023

Lesedauer: 9 Minuten

Eine Immobilie zu besitzen, ist für viele Menschen ein wichtiger Lebenswunsch. Wer eine Immobilie finanziert, geht damit oft jedoch eine jahrzehntelange Verpflichtung ein. In manchen Fällen kann es passieren, dass die monatlichen Raten für den Immobilienkredit nicht mehr aufgebracht werden können. Gerade in Zeiten steigender Lebenskosten und hoher Bauzinsen stellt dies leider keine Seltenheit mehr dar. In solchen Situationen sollten Immobilienbesitzer jedoch nicht in Panik verfallen. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die ergriffen werden können, um den Immobilienkredit zu retten. In diesem Artikel stellen wir einige Optionen vor.

1. Kreditverträge überprüfen

Als Erstes sollten Immobilienbesitzer ihre Kreditverträge genau unter die Lupe nehmen. Hierbei ist es wichtig, auf versteckte Klauseln, hohe Zinsen oder andere vermeidbare Kosten zu achten. Werden diese identifiziert, sollten Sie sich bemühen, nach Optionen zu suchen, die Kreditverträge anzupassen. Überprüfen Sie, ob der Tilgungssatz zu hoch ist und ob es Möglichkeiten gibt, diesen zu senken. Informieren Sie sich auch über die Möglichkeit einer Sondertilgung, um schneller schuldenfrei zu werden. Lassen Sie sich bei einem freundlichen Gespräch dazu von Ihrer Bank beraten.

Auch ein neues Angebot sollten sie sorgfältig prüfen, um nicht in den Nachteil zu geraten. Ein Rechtsanwalt kann Ihnen bei der Prüfung der Konditionen helfen. Selbstverständlich stellen die zusätzlichen Kosten in einer wirtschaftlich schwierigen Situation wiederum eine Belastung dar. Greifen Sie hierauf also im Idealfall zurück, sollte eine Rechtsschutzversicherung bestehen. Ansonsten müssen die Kosten gut gegen den Nutzen abgewogen werden.

2. Sofort handeln und mit der Bank sprechen

Wenn Sie merken, dass Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Immobilienkredit zu bedienen, sollten Sie schnell handeln und Kontakt mit Ihrer Bank aufnehmen. Dort kann man Ihnen gegebenenfalls Lösungen anbieten. Hierbei kann es sich beispielsweise um eine längere Laufzeit des Kredits, eine Tilgungsaussetzung oder eine Stundung handeln. Es ist wichtig, dass Sie aktiv auf die Bank zugehen und gemeinsam eine Lösung erarbeiten.

Es gilt unbedingt, Zwangsvollstreckungsmaßnahmen abzuwenden, da diese mit erheblichen Kosten verbunden sind. Zudem führen sie in der Regel dazu, dass Ihre finanzielle Situation sowie Bonität negativ belastet wird. Wichtig ist, dass Sie tätig werden und nicht abwarten, bis die Bank Maßnahmen ergreift. Je früher Sie das Gespräch suchen, desto größer sind Ihre Chancen, eine Lösung zu finden und Ihren Immobilienkredit zu retten.

3. Umschuldung

Eine weitere Möglichkeit, den Immobilienkredit zu retten, ist eine Umschuldung. Hierbei wird der bestehende Kredit durch einen neuen abgelöst, der zu günstigeren Konditionen angeboten wird. Eine Umschuldung kann sich lohnen, wenn der Zinssatz deutlich niedriger ist als beim bestehenden Kredit. Auch eine längere Laufzeit kann die monatliche Belastung senken. Ob eine Umschuldung möglich ist, hängt von den Kündigungsbedingungen Ihres Vertrages ab, zudem müssen Sie die geltenden Fristen beachten.

4. Immobilie verkaufen

Wenn die finanzielle Situation aussichtslos erscheint und die monatlichen Raten für den Immobilienkredit auch mittelfristig nicht mehr aufgebracht werden können, kann der Verkauf der Immobilie die beste Option sein. Hierbei sollten Immobilienbesitzer jedoch unbedingt darauf achten, dass der Verkaufspreis hoch genug ist, um den bestehenden Kredit vollständig abzubezahlen. Auch eine professionelle Beratung durch einen Immobilienmakler kann hierbei hilfreich sein.

Wichtige Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Rufen Sie uns an