1. Startseite
  2. Allgemein
  3. Trendwende am Immobilienmarkt: Das Eigenheim wird wieder bezahlbar

Trendwende am Immobilienmarkt: Das Eigenheim wird wieder bezahlbar

Eigenheim wieder bezahlbar
Autorenbild
Autorenbild

Christoph Doering

Immobilienmakler

Letztes Update: 22. Dezember 2023

Lesedauer: 4 Minuten

Aktuell ist zu beobachten, dass die Kaufpreise für Immobilien sowie für Handwerkerdienstleistungen wieder bezahlbarer werden. Grund hierfür ist die sinkende Nachfrage nach Eigentum. Auch im Hinblick auf die Zinsen gibt es wieder neue Hoffnung. Dies alles sind Indizien dafür, dass sich der Kauf eines Eigenheims wieder lohnt.

Wie ist die aktuelle Lage am Immobilienmarkt?

Das Rekordhoch bei den Immobilienpreisen hat ein Ende. Grund hierfür sind unter anderem die Energiekrise, die Inflation, die Ungewissheit aufgrund des Krieges in der Ukraine und steigende Zinsen. Somit sind zum einen die Nachfrage für Immobilien gesunken und zum anderen auch die Immobilienpreise.

Zu beobachten war im ersten Quartal 2023, dass im Vergleich zum Vorjahresquartal die Immobilienpreise durchschnittlich um 6,8 Prozent gesunken sind. Laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) war dies – betrachtet auf die Entwicklung gegenüber einem Vorjahresquartal – der stärkste Rückgang seit der Zeitreihe im Jahr 2000. Zwar ging es im zweiten Quartal 2023 nicht mehr ganz so rapide bergab, jedoch sind die Immobilienpreise kontinuierlich gesunken.

Wer aktuell Kaufabsichten hegt, der hat gute Chancen auf bezahlbares Eigentum. Auf dem Immobilienmarkt gibt es viele Angebote für Eigentumswohnungen oder Einfamilienhäuser. Insgesamt ist die Nachfrage jedoch abgeflacht.

Kaufinteressenten zeigen sich immer noch etwas zögerlich und warten lieber noch ab. So kann es möglicherweise auch länger dauern, bis eine Immobilie den passenden Käufer gefunden hat. Die meisten Menschen konnten sich die Kombination aus hohen Bauzinsen und hohen Immobilienpreisen einfach nicht mehr leisten. Bisherige Kaufwillige sind deshalb oftmals schon auf Mietobjekte ausgewichen und stoßen somit auf andere Herausforderungen, denn auch der Wohnungsmarkt bezüglich Mietobjekten ist knapp, insbesondere in Städten.

Eigenheim wird wieder bezahlbar

Für all diejenigen, die schon lange von einem Eigenheim träumen, könnte die Zeit des Wartens wohl bald ein Ende haben. Die Preise für Eigenheime haben sich in den letzten Jahren nur wenig beeindruckt gezeigt. Dies lag an den gestiegenen Bauzinsen. Deshalb war Wohneigentum auch für die meisten Menschen weniger interessant, wenn man nicht gerade sechsstellige Ersparnisse zur Verfügung hatte. Doch nunmehr gibt es ein Lichtblick am Ende des Tunnels. Nicht nur, dass erhebliche Preisnachlässe zu beobachten sind, sondern es zeigt sich auch eine leichte Entspannung bei den Zinsen.

Immobilienmakler bereiten sich deshalb auf eine neue Ära vor. Laut Experten ist die Preiskorrektur überwiegend abgeschlossen und es zeigt sich wieder ein attraktives Einstiegsniveau am Immobilienmarkt.

Sollen Kaufinteressenten jetzt kaufen oder noch abwarten?

Menschen mit Kaufinteresse stellen sich nun eine Frage: Sollen sie nun den Traum vom Eigenheim verwirklichen oder gibt es noch eine Chance auf weitere Preissenkungen? Ein Indiz dafür, dass die Preise in Zukunft doch wieder etwas steigen könnten, liegt in der immer noch relativ hohen Nachfrage begründet. Auch, wenn sie tendenziell zurückgegangen ist, bleibt sie mit Sicht auf die geringeren Angebote relativ hoch. Grund hierfür ist die geringe Zahl an Häusern und Wohnungen, die aufgrund der hohen Baupreise in den letzten Jahren fertiggestellt wurden. Laut dem Statistischen Bundesamt wurden im Jahr 2022 „nur“ 295.300 Wohnimmobilien fertiggestellt.

Wenn Sie schon länger nach einer Immobilie gesucht haben, kann es sich durchaus lohnen, den Immobilienkauf zeitnah abzuschließen. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die Zinsen noch weiter steigen werden und die Immobilienpreise ihr Niveau beibehalten. Bei der Finanzierung sollten Sie zudem auf eine lange Sollzinsbindung achten. So sind Sie vor zukünftigen Zinsanstiegen abgesichert und können zudem mehr Stabilität in Ihre Baufinanzierung bringen.

Wichtige Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Rufen Sie uns an